small castle

Hotel- und Resort-Consulting

Sanierung

Marketing

Team

PR-Beratung und -Services

Aktuelles Zurück

GLC GLÜCKSBURG CONSULTING AG

Die Mittelstands- und Kommunalexperten

Events

3. Harzer InvestorenForum Tourismus

11. April 2014

InvestorenForum Harz

Das 3. Harzer InvestorenForum Tourismus greift ein für die Branche erfolgsentscheidendes Thema auf. Wie kann der Kostentreiber Nummer 1 der letzten Jahre erfolgreich gemanagt werden? Welche Lösungsmöglichkeiten bestehen, wenn  die durch steigende Umlagen stetig wachsenden Energiekosten nicht nur einfach an den Gast weitergereicht werden sollen?

Im letzten Jahr war im Harztourismus eine gewisse Aufbruchstimmung spürbar. In jedem Fall verzeichnete der Westharz eine touristische Investitionsneigung wie seit vielen Jahren nicht mehr: Der Wurmberg-Ausbau, das Torfhaus Harzresort, die neue Marienteich-Baude und das Novasol-Feriendorf St. Andreasberg stehen dafür. Aber auch die Hotellerie der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld hat ihre Position gefestigt, und eine Vielzahl von aufwändig renovierten Ferienwohnungen kam wieder oder erstmals auf den touristischen Markt.

Wie die vorangegangenen Veranstaltungen informiert auch dieses dritte Forum über die Harzer Neuprojekte. Lassen Sie sich durch diese motivieren, nehmen Sie Anregungen für Ihre Energie-Optimierung mit und knüpfen Sie viele gute Kontakte für die Investitionen von morgen.

9. Glücksburger Symposium

15. und 16. August 2013

Banner_symp

Familienunternehmen sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Mehr als 40 Prozent des Umsatzes aller Unternehmen stammt aus Familienunternehmen. Mehr als 60 Prozent der deutschen Arbeitnehmer finden bei ihnen Arbeit. Trotz  dieser  hohen  Bedeutung  für  die  Wirtschaft  sind  sowohl  die  öffentliche  Kenntnis  wie  die  wissenschaftliche Beschäftigung mit familiengeführten oder -gesteuerten Unternehmen vergleichsweise gering. Sie machen nur selten positive und noch seltener negative Schlagzeilen. Die erfolgreiche Leitung eines Familienunternehmens setzt beim Unternehmer entsprechende Ausbildung und Fähigkeiten voraus.

Unternehmertum, Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung bestimmen das wirken von Familienunternehmern. Ihnen widmen wir das 9. Glücksburger Symposium. Mit hochkarätigen Referenten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft möchten wir erfahren und diskutieren, wie sich Familienunternehmen den Herausforderungen einer globalen Wirtschaft, der demografischen Entwicklung und den Finanzmärkten stellen. Vor allem aber, wie es ihnen gelingt, von Generation zu Generation ihre Funktion als Rückgrat der deutschen Wirtschaft zu bewahren. Und auch, ob es ihnen gelingt, in Zeiten von Finanzkrisen, Shareholder Value und allgemeiner Schnelllebigkeit nachhaltig für übergeordnete Werte zu stehen.