Ostseebad Kühlungsborn, Mecklenburg-Vorpommern Fortschreibung der Tourismuskonzeption 2010

Kuehlungsborn Kommunalberatung

Herausforderungen

Kühlungsborn stand 2009 vor der Herausforderung, die richtigen Weichen für ein weiteres, nachhaltiges und ausgewogenes Wachstum zu stellen. Dabei ging es um die Definition der geeigneten tourismuspolitischen Leitlinien, welche die Ansprache der geeigneten Zielgruppen (national wie international), das richtige Preis-Leistungsverhältnis, die strategische Weiterentwicklung des Angebotes und das effiziente Miteinander der touristischen Leistungsträger beschreiben.

Die entsprechenden Leitlinien wurden in der Tourismuskonzeption von 2010 festgeschrieben. Nach ereignisreichen 6 Jahren ist die touristische Entwicklung Kühlungsborns weiter fortgeschritten und wichtige Rahmenbedingungen haben sich deutlich verändert. Vor diesem Hintergrund entschloss sich die Stadt Ostseebad Kühlungsborn zur Fortschreibung der Tourismuskonzeption von 2010.

Lösungen

Die Fortschreibung der Tourismuskonzeption hatte zur Aufgabe, anhand einer touristischen Bestandsanalyse den Umsetzungsgrad des in 2010 definierten Maßnahmenkatalogs zu prüfen und zu bewerten sowie bestehende und zukünftige Herausforderungen zu identifizieren.

Neben dem touristischen Angebot flossen auch Themen wie bezahlbarer Wohnraum für touristische Fachkräfte, Verkehrs- und Wegekonzepte sowie die betriebsorganisatorischen Strukturen der lokalen Tourismusmarketingorganisation vor dem Hintergrund der sich gewandelten Anforderungen im EU-Beihilfe- und Vergabegesetz ein.

Im Ergebnis konnten 12 übergeordnete Maßnahmenbereiche definiert werden, unter denen sich mehrere Teilprojekte gliedern, um die Stadt Ostseebad Kühlungsborn auch zukünftig als wettbewerbsstarke Destination an der mecklenburgischen Ostseeküste zu positionieren. Erste Maßnahmen, die mit einer hohen Priorität bewertet wurden, befinden sich bereits in der Umsetzung, teilweise begleitet durch die GLC.

Bestandsanalyse & Erstellung eines Masterplans

Jetzt Kontakt aufnehmen Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns

+49 (40) 8540060
info@glc-group.com